Kontakte zwischen Microsoft 365 Shared Mailbox und unzähligen anderen Apps synchronisieren

Ein freigegebenes Postfach ist eine Art von Benutzerpostfach, das keinen eigenen Benutzernamen und kein Kennwort hat. Deshalb können sich die Benutzer nicht direkt bei diesen anmelden. Für den Zugriff auf ein freigegebenes Postfach muss den Benutzern erst die Berechtigung "Senden als" oder die Berechtigung "Vollzugriff" erteilt werden. Anschließend können sich die Benutzer bei ihren eigenen Postfächern anmelden und dann auf das freigegebene Postfach zugreifen, indem sie es ihrem Outlook-Profil hinzufügen. In Exchange 2003 und früheren Versionen waren freigegebene Postfächer einfach normale Postfächer, für die ein Administrator Stellvertretungszugriff erteilen konnte. Seit Exchange 2007 sind freigegebene Postfächer ein eigener Empfängertyp: RecipientType: UserMailbox RecipientTypeDetails: SharedMailbox
App wird gerade entwickelt.

Kontakte auch zwischen Microsoft 365 Shared Mailbox und anderen Apps synchronisieren wie:

AGFEO
AGFEOtel
Android
Apple iCloud
Apple iOS
Apple iPhone
Apple macOS
Apple OSX
Asterisk
AVM FRITZ!Box
CardDAV
corpoTel
CSV
DATEV
Deutsche Telefon Tk-Anlage CentrexX
Directory for Google Workspace, Cloud Identity and Essentials
DocBee
Gigaset
Google Contacts
Google GMail
Google Nexus
Google Pixel
GSuite
HubSpot
IMMOWARE24
INOPLA
Kerio Connect
LDAP
Microsoft 365
Microsoft 365 Shared Mailbox
Microsoft Active Directory
Microsoft Dynamics 365
Microsoft Exchange
Microsoft Exchange Global Address List (GAL)
Microsoft Exchange Web Services (EWS)
Microsoft Graph API
Microsoft Office 365
Microsoft Outlook
Microsoft SQL Server
Microsoft Teams
Mozilla Thunderbird
MyCRM
MySQL
NFON
o2 digital phone
Pascom
PhoneSuite
Pipedrive
Placetel
salesforce
Sipgate
snom
STARFACE
SugarCRM
UCware
Unify
weclapp
XELION
Yealink
Zendesk
Zoho